Welches Handynetz wird für die Alarmmeldung empfohlen?

Mini -Keeper-Team, 03.03.2015

Grundsätzlich funktioniert die Mini-Keeper Alarmanlage mit jedem Handy-Netz. Gerade im Ausland können Sie auch GSM-Karten des örtlichen Anbieters nutzen. Wichtig ist nur, dass eine gute Netzabdeckung vorhanden ist. Glücklichwerweise werden die "Funklöcher" immer kleiner, so dass die Alarmauslösung fast überall möglich ist. In bestimmten Situationen ist der Handyempfang trotzdem eingeschränkt. So kann es z.B. in Kellerräumen, Bunkern, Windkraftanlagen oder entlegenen Jagdhütten zu Problemen mit der Netzabdeckung kommen. Ist kein Mobilfunkempfang möglich, kann der Mini-Keeper keine Alarme auslösen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Kontakt

Onlinevertrieb Innovativer Produkte
ein Geschäftsbereich des Unternehmens
Kreative Sortimente
Dipl.-Ing. Karin Wenger
Hallesche Str. 79
06366 Köthen (Anhalt)

0340 - 850 792 44

E-Mail schreiben

Kontakt

Onlinevertrieb Innovativer Produkte
ein Geschäftsbereich des Unternehmens
Kreative Sortimente
Dipl.-Ing. Karin Wenger
Hallesche Str. 79
06366 Köthen (Anhalt)

0340 - 850 792 44

E-Mail schreiben